Vorteile von Vliesstoffen gegenüber Granulaten


 

Granulat

Geringe Absorption

Vliesstoff

Hohe Absorption

Vorteile

Vliesstoff absorbiert das 10- bis 25-fache, Granulat hingegen nur das 1- bis 2 -fache des Eigengewichtes, wodurch Sie weniger Material verbrauchen – das spart Geld und sorgt für die insgesamt niedrigsten Betriebskosten.

Granulat

Langsame Absorption

Vliesstoff

Schnelle Absorption

Vorteile

Im Gegensatz zu Granulat absorbiert Vliestoff in Sekunden statt in Stunden wodurch austretende Flüssigkeit schnell beseitigt werden kann.

Granulat

Umständliche Anwendung

Vliesstoff

Einfache Anwendung

Vorteile

Vliesstoff kann einfach wie ein riesiges Papiertuch verwendet werden. Granulat hingegen ist aufgrund seiner Beschaffenheit umständlicher und schwieriger in der Anwendung.

Granulat

Hohe Entsorgungskosten

Vliesstoff

Niedrige Entsorgnungskosten

Vorteile

Vliesstoff hat im Gegensatz zu Granulat niedrigere Entsorgungskosten, da weniger Material benötigt wird. Es ist auch umweltfreundlicher, da es zu 0,02% Asche verbrennt.

Granulat

Schwierige Entsorgung

Vliesstoff

Einfache Entsorgung

Vorteile

Vliesstoff einfach aufheben und entsorgen. Granulat hingegen muss aufwendig aufgefegt und beseitigt werden.

Granulat

Beschädigte Geräte

Vliesstoff

Gerätefreundlich

Vorteile

Kleine Granulatpartikel können in die Geräte eindringen und sie beschädigen, Vliesstoff hingegen ist gerätefreundlich. Es können keine losen Fasern in das Gerät gelangen und dieses dadurch beschädigen.

Granulat

Eingeschränkte Chemikalienbeständigkeit

Vliesstoff

Hohe Chemikalienbeständigkeit

Vorteile

Im Gegensatz zu Granulat bieten Vliesstoffe eine breitgefächerte Chemikalienbeständigkeit. Sie reagieren nicht mit aggressiven Chemikalien, wodurch eine höhere Sicherheit gewährleistet wird.

Granulat

Potentielle Gesundheitsrisiken

Vliesstoff

Sicher

Vorteile

Potenzielles Gesundheitsrisiko bei Granulat (z.B. bei Siliziumdioxid als Grundstoff). Kein Risiko bei Vliesstoff durch eingeatmete Staubpartikel.